Was ist Geocaching?

Kurz gesagt: Geocaching ist die moderne Form der Schnitzeljagd.

Vielleicht erinnern Sie sich noch an Ihre Jugend, als man sich in zwei Gruppen aufteilte. Die eine Gruppe hatte einen zeitlichen "Vorsprung" und hinterlies an geeigneten Stellen Hinweise, die die zweite (nachfolgende) Gruppe errätseln musste, um letztendlich zum Ziel zu gelangen, welches die erste Gruppe bestimmte.

Geocaching funktioniert vom Prinzip her genauso. Eine Gruppe von Personen denkt sich ein "Versteck" aus, den so genannten "Cache". Dort wird eine Sache hinterlassen, die von der zweiten Gruppe, also Ihnen, gefunden werden muss. Die Hinweise sind jedoch, anders als früher, GPS-Koordinaten, weshalb man auch von GPS-Schnitzeljagd sprechen könnte.

Geocaching2
(Bild: André Weismantel)

Natürlich können Sie sich vorstellen, dass je nach dem wo die Hinweise "versteckt" sind oder wie das Rätsel um die heiß begehrten Koordinaten gestaltet ist, diese elektronische Schatzsuche einfach oder kompliziert sein kann. Daher werden die Schwierigkeitsgrade nach zwei Kategorien bewertet. Zum einen danach, ob die "Hinweise" auf die GPS-Koordinaten einfach zu entschlüsseln sind und zum anderen danach, welches Terrain bei dieser Schatzsuche zu durchqueren ist.

Die Initiatoren der Geocaching-Touren in Obersinn haben sich bewusst für ein einfaches Rätsel entschieden, um an die GPS-Koordinaten zu gelangen sowie für leicht begehbare Wege, die zu den "versteckten Orten" führen. Der Schwerpunkt der Touren liegt darin, Sie auf diese unterhaltsame Art und Weise auf besondere (versteckte) Orte aufmerksam zu machen, damit Sie Natur, Landschaft und Geschichte hautnah erleben können.

Die "versteckten Orte" sind Wegpunkte, die einen besonderen Bezug zur Marktgemeinde Obersinn aufweisen. Weitere Informationen über Geocaching und weitere Touren erhalten Sie bei der offiziellen Geocaching-Plattform im Internet: www.geocaching.com.

Lesen Sie bitte die nachfolgenden allgemeinen Hinweise, bevor Sie sich für eine konkrete Tour entschließen:

  • Das Geocachingangebot der Marktgemeinde Obersinn soll in erster Linie dem Freizeitvergnügen dienen.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf die Natur! Werfen Sie keine Zigarettenkippen oder sonstigen Abfall in den Wald. Denken Sie daher zu Beginn Ihrer Tour daran einen extra Abfallbehältermitzunehmen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr GPS-Empfänger auf die "richtigen" Koordinaten eingestellt ist.
  • Gehen Sie keine unnötigen Risiken ein, um den "versteckten Ort" zu finden.
  • Starten Sie keine Tour, ohne sich vorher über die Wetterverhältnisse informiert zu haben. Auf den Wegen gibt es grundsätzlich keine Unterstellmöglichkeiten, die vor Regen oder gar Sturm schützen.
  • Nehmen Sie ausreichend Verpflegung (Wasser, Saft, Traubenzucker, Brotzeit, etc.) mit.
  • Wandern Sie nur bei Tageslicht. Grundsätzlich wird empfohlen eine Tour nur frühs (ab 8 oder 10 Uhr - jahreszeitabhängig) zu starten. Planen Sie also genügend Zeit ein.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Jäger und deren Jagdreviere!
  • Weichen Sie nicht von befestigten Wegen ab.
  • Diese Aufzählung ist natürlich nur beispielhafter Natur und nicht abschließend. Der Markt Obersinn übernimmt keine Haftung und Garantie für die Richtigkeit aller Angaben (ebenso der GPS-Koordinaten).

 
Stefan Preisendörfer, Sören Winkler

Ansprechpartner

Markt Obersinn
Marktplatz 1
97791 Obersinn

Tel.: +49 (0) 9356 / 52 89
Mobil: +49 (0) 160 / 94 45 29 20
E-Mail: info@markt-obersinn.de