Forum - Ö ü w e s i n n e r i s c h

Willkommen in unserem Forum - Ö ü w e s i n n e r i s c h!
Hier können Sie uns dabei helfen, ein Wörterbuch zu erstellen.


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihre Einträge durch unseren Systembetreuer gelöscht werden, falls diese nicht zu dem Thema passen. Für Veranstaltungsanzeigen, Leserbriefe, o.ä. ist unser Forum daher nicht geeignet. Wir bitten um Verständnis.

 Eintrag hinzufügen
Seiten : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 (6 Seiten)

R.Dill
rudolfdill.gmbh@gmx.de
21.04.2012 09:16:00
Es wüadd langsam

Mer mirgd,sou langsam kommese aus de Löcher.De Eggles Alwis,dos wor mein Nochber unn dar hoadd mir beigebrochd wie mer Hää un Kuann löd.Also wie mer en Hauffe Zäüch ouffen Wooche brengd.Mein Bruader Bastel dar hoadd gegöweld un iech hob gelode.Ämoal sänn mir middem Muadsdrumm Fuhr om Durchloas hengegebliewe.Unn zwämoal sänn mer nied in die Schäüer neikomme.Wanns dann mid souere Fuhr barchowe gange is,dann hoadd mer zugeschraubd(die Bremse)Unne beim Fichdel dou is dann wieder aufgeschraubd wuann.De Dilleschmieds Alfred headd sich jo gann en Mehdröscher kaffd,öwer dar headd sellesmoal schua zeahdaused Mark gekousd. Öwer Ihr Läüd,iech dead sooche schreibd weidder nei,in unse Forum.Mid jedem Beidrooch kömmd es ä öder anner Wuad dezu.Schreibd äfoch wie ihr babbeld.Beischbiele gidds douch genung.Godd befouhle.
 
>> Antworten <<




20.04.2012 16:13:47
Hääjann

Also ich konn mich nouch ganz guat droo erinner, als mein Vodder, der Eckles Alwies, sich mit dem Pius ouff der Mühlwiese unnerhalle hoat, er hoat en gefrächt, weil er ach e Wiese von uns in der Läudersbich gepacht hoat un häuer dos Groos muetz hoach war: Sooch ämol Pius, wuu wollt ihr dann häuer äuer ganz Hää hie hoo? De Pius hoat gesaht: Wann bei mir die Schäuer unn der Stoolsboude voul sänn, dann forn mir den Rest zu dir in die Sommehalle, ich naam oh, dos ist dir sou raacht.
 
>> Antworten <<


Andreas Nickel
sandreassilvia-nickel@t-online.de
Burchsinn
19.04.2012 20:48:17
guat gemocht

an schünne beitroch, hobt ihr guat gemocht.ich mues äscht amol wos käüü es git zemmete um sauere mellich.alles guate von der Ünnerecke (Ex)
 
>> Antworten <<


R.Dill
rudolfdill.gmbh@gmx.de
11.04.2012 19:51:10
aufgerämmd

Näülich wor ich emoal innere alde Schäüer.Dou schdonn nouch en Lädderwooche römm.Üwer em Lengwied hong e Läddsääl.Irchendäner had dar Wooche hinneschichs durchs Schäüerdouer neigeschürchd.Dou wor nouch en Hauffe ald Gelerch römmgeschdanne.E Pfluichschläffe,Schneidschdümb,Roudhawe unne alde Miesdbötsche.Die wor öwer rachd liedschefdich.Irchend en alde Schlabbseggel hadd dou a nouch e veruassd Souddefoos veschdeggeld.Iech sänn dann üwer en Houf drünü in Schdool.Doudefo e annemoal.Serwus Anton,wann Du wöüssd wos iech für e Losd mid hobb soue I mejl zu schreiwe dou deassd Du mir kää sou komblizierde Aufgawe schdelle.Velleichd lann iech dos a nouch emoal.
 
>> Antworten <<


leonhard schaefer
schaefer.m@email.it
09.04.2012 15:20:46
de guete schwoaddemoochedäg

dos wor en Aufsatz vo mir vom zwädde Nofember Näünzehunnetdreiefuffzich beim Leere Kaiser. Ich hob es Aufsatzheft nouch.Es is häüt Oastermuendich un ich hob grüe Soss gemocht.Grüess aus de Toskanaen idalienische Öüwesinner
 
>> Antworten <<


R.Dill
rudolfdill.gmbh@gmx.de
09.04.2012 10:21:38
Schbrooch is wos lawendiches

Unn genau aus damm Grund sölldemer nawichsd em Wüädderbuich nouch soue Abdeilung Geschichde unn Gedichde eirichd.Zum Beischbiel:Im Wüäderbuich dou komme Sächhijmsehaufe,Schdeggje unn gegöggerd in drei veschiedene Unnedälunge für.Wann ich öwer middem Schdeggje innem Sächhijmsehaufe römmgögger dos is douch wie Mussig.Nouch e Idee.Könnd mer veleichd ouffem Schachblumefesd e Lisde ausgelejch wu jeder wos neiköndgeschreib?Bis douhi.
 
>> Antworten <<


R.Dill
rudolfdill.gmbh@gmx.de
08.04.2012 10:52:39
Wüdder

Hobb emoal grod in dos "Wörterbuch"neigeguggd. Hobbd ihr schue emoal e Fuhr Hää hägefoann (hämmgefoann)? Dou brauchsde en Hääbaame, Winneschdreng, Winnoasse, Binnknöüddel etc. S Hää wüadd gewend unn dann zammgeschlaa.Früher hoadd mer a es Kuann middem Raaf gemead unn dann zu Gorwe geraffeld. Nadürlich a de Hower, die Gaschde un de Wäss. Dos Gedrääd is dann gedrösche wuann, gemohle zu Wässemahl is dos dann in Mahlschdüchd komme un middem Mahlkirbje in die Köüche gebrochd.Dou felld mer ei,ich muass koch.Also bis e annemoal.
 
>> Antworten <<




06.04.2012 16:30:17
Bitte sammeln

Hallo zusammen,es wäre super, wenn sich ein paar Leute zusammenfänden, die Wörter zusammentragen.Insbesondere - und da gebe ich Rudolf Recht - wird es schwierig sein vor allem ältere Menschen übers Internet zu erreichen. Denkbar wäre vielleicht eine Aktion am Seniorennachmittag zu starten, bei der Wörter gesammelt werden können.Wir haben nun auch ein Kontaktformular zur Verfügung gestellt, wenn jemand seine Beträge nicht hier ins öffentliche Forum stellen möchte. Außerdem gibt es schon ein vorläufiges Wörterbuch, an dem man sich gut orientieren kann und welches sich in der linken Navigationsleiste befindet.Danke schon mal an alle, die mitmachen!
 
>> Antworten <<


R.Dill
rudolfdill.gmbh@gmx.de
06.04.2012 09:42:10
Unse Schbrooch

Deademoal sooche,s wüadd Zeid dos ozugijn.Die alde Läüd wus nouch könne starwe wag un die junge huann siech schue weid vom Orichinal endfernd.Es nexd Broblem,die alde Läüd hougge in de wengsde Fell fürem Kombjuder.Mer müassd aa römmfreech.Velleichd könnd mer emoal eigelod,zu em Gedangeausdausch.Wann iech ejdz all die Wüädder aufdeadschreiwe wu iech kenn,dann göng dos unne üwer en Raand vom Bildschirm naus.Also iech blei debei.Godd befouhle.
 
>> Antworten <<


Seiten : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 (6 Seiten)

Ansprechpartner

Markt Obersinn
Marktplatz 1
97791 Obersinn

Tel.: +49 (0) 9356 / 52 89
Mobil: +49 (0) 160 / 94 45 29 20
E-Mail: info@markt-obersinn.de