24 Stunden Übung der Jugendgruppe 2017

Von Fr. 8. September 14:00h bis Sa. 9. September 14:00h fand eine 24 Std. Übung der Jugendfeuerwehr statt, die mit theoretischen Unterrichten und verschiedenen Alarmierungen zu Einsätzen kombiniert wurde. Höhepunkt am Freitag war die Übung zusammen mit regulären Feuerwehrgruppen am Dorfplatz. Zum anschließenden gemeinsamen Abendessen kam die Feldküche der Obersinner Feuerwehr zum ersten Mal zum Einsatz. Nach Mitternacht ca. 01:00h kam noch eine Alarmierung zu einem Löscheinsatz. 
Nach dem Frühstück kam schon der nächste Übungsalarm: Suche vermisster Personen im Gelände (Wald/Wiese) unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera. In der anschließenden Nachbesprechung im U-Raum kam auch schon der nächste Übungsalarm: Zusammenstoß zweier KFZ (austretender Qualm/Rauch). Im Anschluss war es endlich Zeit für das Mittagessen, danach Abschlussbesprechung sowie Aufräum- und Reinigungsarbeiten an Fahrzeugen und Feuerwehrhaus.

 

Ölspur

 

Personenbergung

 

Großübung-Mixed

 

Einsatz-Feldküche

 

Nachtübung

 

Personensuche

 

KFZ-Unfall

 

Mittagessen und Nachbereitung